Winterborn

Wappen der Ortsgemeinde Winterborn
Winterborn mit seinen knapp 200 Einwohnern kann ein rühriges Vereins- und Gemeinschaftsleben vorweisen.
Die Gemeinde hat auch kommunalpolitisch die Weichen für eine gute Zukunft gestellt. Bewiesen hat sich der Gemeinschaftsgeist beim Bau der Dorfgemeinschaftshalle und der Instandsetzung des Dorfgemeinschaftshauses. Auf beide Bauwerke können die Winterborner mit Recht stolz sein.
 

Winterborn mit seinen knapp 200 Einwohnern kann ein rühriges Vereins- und Gemeinschaftsleben vorweisen.
Die Gemeinde hat auch kommunalpolitisch die Weichen für eine gute Zukunft gestellt. Bewiesen hat sich der Gemeinschaftsgeist beim Bau der Dorfgemeinschaftshalle und der Instandsetzung des Dorfgemeinschaftshauses. Auf beide Bauwerke können die Winterborner mit Recht stolz sein. Immer dichter wird die Bebauung im Neubaugebiet "Im Holler II".

Dr. Heinrich von Brunck, Mitbegründer der BASF, ist wohl der bekannteste Sohn der Gemeinde. Der 1847 in Winterborn geborene, herausragende Forscher und Chemiker bleibt der Gemeinde gerne in Erinnerung. Ebenso groß wie die Leistungen als Naturwissenschaftler sind seine Verdienste auf dem Gebiet der Sozialversorgung der Arbeitnehmer in der BASF. Brunck gilt als Vater der betrieblichen Sozialfürsorge in der Ludwigshafener Chemiefabrik. Gute Gründe, die den Gemeinderat bewogen, der neuen Dorfgemeinschaftshalle den Namen "Dr. Heinrich-von Brunck-Halle" zu geben.
Winterborn selbst ist bereits im 10. Jahrhundert errichtet worden. Nach Professor Christmann entstand die Siedlung um ein Gebäude, das der winterlichen Aufbewahrung von Früchten diente. Eine weitere Bezeichnung im 13. Jahrhundert lautete auf "Winterbur". Kirchlich gehört Winterborn heute zur Pfarrei Münsterappel und zum Dekanat Rockenhausen, die Gottesdienste finden im Beetsaal des Obergeschosses des Dorfgemeinschaftshauses statt. Vereine sind der Kulturring sowie der rührige Feuerwehrverein.

 
Kontakt
Verbandsgemeinde Alsenz-Obermoschel

Schulstraße 16, 67821 Alsenz

Tel: 06362/303-0
Fax: 06362/2611

E-Mail:

info@vg-alsenz-obermoschel.de

Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten
vormittags:
Mo-Fr 08:00 - 12:00 Uhr

nachmittags:
Mo+Mi 13:30 - 16:00 Uhr
Do 13:30 - 18:00 Uhr
Di+Fr nachmittags geschlossen

Öffnungszeiten Sozialamt
Mo, Mi, Do + Fr 08:00 - 11:30 Uhr
Do (f. Berufstätige) 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstags und mittwochs ganztägig geschlossen