7-Höfe-Tour

Über die Hügel des Nordpfälzer Berglandes

7 Höfe-Tour Aufnahme Bremricherhof
Typisch für das Nordpfälzer Bergland sind die kleinen versprengt liegenden „Höfe“. Hierbei handelt es sich nicht etwas um einzelne Bauernhöfe, sondern um kleine Siedlungen mit zehn bis hundert Einwohnern. Eine Vielzahl solcher „Höfe“ findet man idyllisch gelegen auf Bergrücken und in Tälern rund um Alsenz und Rockenhausen. Alte Sandsteinhäuser, teilweise liebevoll restauriert und mit gepflegten Bauerngärten, zeugen von einer langen, wechselvollen Geschichte der Hofsiedlungen. Einzelne Höfe entstanden bereits vor dem 15. Jahrhundert, meist als Wirtschaftshöfe der adeligen Herrschaft. Doch erst später, zu Beginn des 18. Jahrhunderts, wurde aufgrund der Vergabe von Erbpachtverträgen in die Substanz der Höfe investiert und die Gebäude ausgebaut.
 

Genießen Sie die herrlichen Panoramablicke der Höfetour und lassen Sie sich von den Einblicken in die Höfe und Gärten inspirieren. Die 7-Höfetour ist ca. 13 Kilometer lang, die 4-Höfetour 5,5 Kilometer. Wollen Sie sich zwischendurch stärken, empfiehlt sich ein Abstecher von rd. 2 km nach Mannweiler-Cölln zur Pizzeria Dino. Wir empfehlen, vor einem Besuch die aktuellen Öffnungszeiten zu erfragen (Tel.: 06362/2742).

Wo ? Start auf dem Hengstbacherhof bei St. Alban

Hier können Sie auch die begleitende Broschüre zur Tour downloaden.

Mit einem Klick auf das untenstehende Bild können Sie sich die Tour auf dem Wanderportal Outdooractive ansehen.

Übersichtskarte 7-Höfetour

 
Kontakt
Verbandsgemeinde Alsenz-Obermoschel

Schulstraße 16, 67821 Alsenz

Tel: 06362/303-0
Fax: 06362/2611

E-Mail:

info@vg-alsenz-obermoschel.de

Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten
vormittags:
Mo-Fr 08:00 - 12:00 Uhr

nachmittags:
Mo+Mi 13:30 - 16:00 Uhr
Do 13:30 - 18:00 Uhr
Di+Fr nachmittags geschlossen

Öffnungszeiten Sozialamt
Mo, Mi, Do + Fr 08:00 - 11:30 Uhr
Do (f. Berufstätige) 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstags und mittwochs ganztägig geschlossen